Firmengeschichte


Das Fuhrunternehmen Lahn wurde am 1. Juli 1975 durch Herrn Achim Lahn gegründet.

Der damalige Fuhrpark bestand aus einem H6- Kipper den Achim Lahn selbst fuhr.

Im Laufe der Jahre wurde dieser durch einen Skoda RT ersetzt die wiederum durch zwei Skoda Liaz ersetzt wurden.

In dieser Zeit wurde natürlich viel selbst geschraubt, Ersatzteile gab es meist nur im Tausch gegen Räuchermännchen und Nußknacker.

Der heutige Inhaber des Fuhrunternehmens Tilo Lahn, unterstützte seinen Vater damals als Jugendlicher schon tatkräftig. Nach seiner Ausbildung als Kfz-Schlosser und weiteren Berufserfahrungen als Kfz-Klempner stand am 1. Januar 1990 die Entscheidung fest, das Fuhrunternehmen seines Vaters weiterzuführen.

Der Fuhrpark 1990 umfasste zwei Skoda Liaz - Kippfahrzeuge, einen davon fuhr Tilo Lahn selbst und für den zweiten LKW ein Fahrer eingestellt. 1992 wurde dann die alte Technik durch 3 Neufahrzeuge, zwei Sattelzüge und ein Vier-Achser, ersetzt. 

Mit viel Arangement und Einsatzbereitschaft der Familie und Mitarbeiter konnten wir unser Unternehmen ständig vergrößern und 1995 auch einen Lagerplatz für Baustoffe einrichten wo wir von dort aus auch Kleinstmengen ausliefern können.

Im Laufe der Jahre wurden die Fahrzeuge durch Neufahrzeuge ersetzt bzw. unser Fuhrpark erweitert um unsere Kunden durch moderene Technik zuverlässig und pünktlich beliefern zu können.

Seit 2006 arbeitet unser älterer Sohn Norbert Lahn im Unternehmen mit.

Heute befinden sich in unseren Fuhrpark 4 Sattelzüge, 2 Vier-Achser, 1 Drei-Achs-Hängerzug, 1 Zwei-Achser, 2 Thermocontainer ATC 75 beheizt, 1 Palfinger Heckladekran PK 11000 und 1 Multicar allrad M 26.